Spectra Lasers +1 888 527 3771

Werdegang

Zuerst als  Sparte von Spectra Physics für die Vermessung und Bauwirtschaft eingerichtet , vereint Spectra Precision nun einige der großen Namen der Branchen Vermessung, Bau und Zubehör:

Vermessung

  • Die Vermessungssparte der Carl Zeiss AG reicht bis in das Jahr 1846 zurück und ist auch heute noch unser in Jena ansässiges Forschungs- und Entwicklungszentrum für Vermessungsinstrumente der Weltspitzenklasse
  • Die Vermessungssparte der Nikon Corporation ist nun als Joint Venture mit Trimble (Nikon-Trimble Co. Ltd) aufgestellt
  • Ashtech, ein Pionier in der GNSS-Branche und Entwickler einer Vielzahl von hervorragenden GNSS-Technologien, unterhält Forschungs- und Entwicklungsteams in der Nähe von Nantes, Frankreich und in Moskau, Russland
  • Tripod Data Systems (TDS), gegründet in Corvallis, Oregon – der führende unabhängige Anbieter von Vermessungssoftware entwickelt kontinuierlich die auf dem Markt führende Software „Survey Pro“ weiter

Baubranche

  • Laserplane – Vom ersten Tag an fand hier jede bedeutende Entwicklung auf dem Gebiet der Laserpositionierung in der Baubranche ihren Anfang, unter anderem auch der erste Rotationslaser
  • Spectra Physics – Der Vorläufer von Spectra Precision – wurde im Jahr 1961 gegründet und war das branchenweit erste Unternehmen, das sich mit Lasern für die gewerbliche Nutzung befasste
  • Apache Technologies – das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der  Laserempfänger –Handempfänger  und Einsteigermodelle von  Laser-Display-Empfänger für Baumaschinen

Zubehör

  • Crain Enterprises – ein führender Hersteller von Zubehör für die Branchen Geomatik, Vermessung, Kartierung und Bau – setzte den Schwerpunkt auf Produktlinien auf der Basis von Polymeren und Verbundwerkstoffen
  • SECO Manufacturing in Redding, Kalifornien – spezialisiert sich auf Entwicklung, Herstellung und Bearbeitung von Zubehörprodukten aus Metall sowie auf allgemeines Zubehör für die Märkte Vermessung und Verortung

Werdegang

  • 1846 – Carl Zeiss AG, gegründet von Carl Zeiss in Jena, Deutschland – Pionier auf dem gebiet der Optik und der Präzisionslinsen
  • 1917 – durch den Zusammenschluss dreier japanischer Optikhersteller entsteht die Nikon Corporation
  • 1950 – Weltweit erstes automatisches Nivellier
  • 1965 – Von einem Team bei Laserplane / Spectra Physics in Dayton, Ohio wird der erste Nivellierlaser für die gewerbliche Nutzung entwickelt
  • 1968 – Weltweit erster Rotationslaser
  • 1969 – Weltweit erste Lasersteuerung für Bau- und Drainagebaumaschinen
  • 1974 – Weltweit erster elektronisch nivellierter Kanalbaulaser
  • 1975 – Weltweit erster elektronisch nivellierter Rotationslaser
  • 1981 – Weltweit erstes Digitalnivellier
  • 1987 – Tripod Data Systems (TDS) – TDS ist zum führenden unabhängigen Unternehmen für Vermessungssoftware in den USA und in Kanada geworden
  • 1987 – In Kalifornien wird die Ashtech Corporation gegründet
  • 1988 – Weltweit erster Laser mit Cone-Technologie
  • 1990er – Durch die Übernahme von Geotronics (Schweden), Plus 3 (Atlanta, GA) und Terrasat (München) expandiert die Spectra Precision Division von Spectra Physics weiter
  • 1997 – Ashtech fusioniert mit dem GPS-Privatanwendergeschäft der Magellan Corporation
  • 1998 – Weltweit erster Laserempfänger für die Proportionalsteuerung von Maschinen
  • 1999 –Joint Venture zwischen Spectra Precision und der Carl Zeiss AG mit dem Ziel des Managements der Vermessungssparte von Zeiss gegründet
  • 2000 – Der Geschäftsbereich für optische Vermessungstechnik und Laser von Spectra wird übernommen, um die erfolgreichen Geschäftsbereiche GNSS-Vermessung und Bautechnik von Trimble zu vervollständigen
  • 2000 – Tripod Data Systems wird von Trimble übernommen und erweitert seinen gut etablierte Geschäftsbereich Vermessungssoftware um eine Linie von robusten Handheld-Datenerfassungsgeräten, die zum Maßstab in der Branche werden
  • 2001 Trimble Jena GmbH – der neue Name für den Geschäftsbereich Vermessung von Zeiss – ist nun zu 100 % im Besitz von Trimble, setzt seine Tätigkeiten bis heute in den Räumlichkeiten von Zeiss in Jena fort
  • 2002 – Trimble und Caterpillar beginnen ein Joint Venture, Caterpillar Trimble Controls Technologies LLC, zur Entwicklung der nächsten Generation an modernen elektronischen Führungs- und Steuerungssystemen für Erdbewegungsmaschinen in der Baubranche, im Bergbau und in der Abfallwirtschaft
  • 2003 – Die Nikon Corporation und Trimble gründen die Nikon-Trimble Co Ltd, ein Joint Venture. Die Nikon-Trimble Co Ltd repräsentiert beide Stammunternehmen auf dem japanischen Binnenmarkt; außerhalb von Japan werden optische Instrumente der Marke Nikon exklusiv von der Spectra Precision Division von Trimble vertrieben
  • 2005 – Mit der Übernahme von Apache Technologies baut Trimble sein Portfolio an Laser-Technologie weiter aus
  • 2008 - Trimble übernimmt SECO Manufacturing und Crain Enterprises führende Unternehmen für Zubehör für die Branchen Maschinenbau und Bau
  • 2009 - In Folge des Verkaufs der GPS-Privatanwendersparte von Magellan tritt Ashtech als unabhängige Organisation auf
  • 2011 - Ashtech wird von Trimble übernommen und in den Geschäftsbereich Spectra Precision eingegliedert
Top